Ihr Lieben,

wir, der Vorstand des CSD Magdeburg e.V., hatten gestern Abend unsere erste Videokonferenz. Dabei haben wir uns Gedanken zur aktuellen Situation der Corona-Pandemie (Ausgerufen durch die WHO) gemacht. Wir nehmen die Entwicklung und die Aktuelle Lage sehr ernst. Daher steht für uns die Gesundheit unserer Gäste, Teilnehmer*innen und Mitglieder*innen an erster Stelle. Aufgrund dessen werden wir alle Termine

(Pimp your Pride und Queertreff) b.a.w. versuchen Anderweitig stattfinden zu lassen (online) oder zu gegebenen Zeitpunkt möglicherweise auch abzusagen.

Natürlichen arbeiten wir weiter, an den CSD – Vorbereitungswochen (geplant für 07.08.2020 – 23.08.2020), und auch an der CSD-Demo und dem anschließenden Stadtfest (geplant für den 22.08.2020). Laut derzeitigen Prognosen können diese, wie gewohnt stattfinden.
Daher werden wir zu gegebener Zeit mit den Städtischen Behörden in Kontakt treten und äußern uns dann welche Veranstaltungen stattfinden können.

Bis dahin gilt: Der CSD Magdeburg, wird vermutlich davon nicht betroffen sein und findet daher voraussichtlich am 22.08.2020 statt.

Wir halten euch über unsere Homepage und Soziale Netzwerke auf dem laufenden. Bei Fragen wendet euch gerne an uns!
Bleibt Gesund und schützt euch und eure Mitmenschen.

Euer Vorstand des CSD Magdeburg e.V.

Stand: 18.03.2020