Unser aktueller Miss* CSD Sachsen-Anhalt:

Jey Truhe (2021 – 2022)

So nennt man mich: Jey

Geburtstag: 20. Februar

Sexuelle Identität: Transsexuell

Beziehungsstatus: vergeben

Beruf: Projektleitung  

Lieblingsfarbe: schwarz und weiß

Lieblingstiere: alle, die mir nicht zu nah kommen 

Lieblingsmusikrichtung: deutsch-rock

Hobbies: Motorradfahren, Handball, Reisen

Singst du unter der Dusche? Nur, wenn ich gute Laune habe

Redest du viel? Situationsbedingt

Das gehört für mich auf’s Brötchen: Ich bin nicht so der Frühstücks-Typ

Hast du ein Vorbild? Jeder sollte sich seine eigenen Ziele zum »Vorbild« nehmen

Ich engagiere mich, weil das für mich selbstverständlich ist. Ich möchte etwas tun, um unsere Stadt etwas liebens- und lebenswerter und vor allem bunter zu machen. Wenn jeder einzelne nur ein wenig tut, kommt zusammen viel heraus! Wir können die Welt zwar nicht verändern, aber jeden Tag ein bisschen besser machen.

Was ist der*die Miss*ter CSD Sachsen-Anhalt:

Der Titel »Miss*ter CSD Sachsen-Anhalt« wird einmal jährlich an einen Menschen, losgelöst vom Geschlecht, vergeben werden welche sich mit der Community und den Zielen der Christopher Street Days identifizieren. Sie sollen für die Dauer von einem Jahr gewählt werden und die Botschafter*innen der CSDs sein.

Die Miss*ter CSD Sachsen-Anhalt-Wahl lehnt sich an die klassischen Schönheitswettbewerbe der Vergangenheit an. Trotzdem ist sie viel mehr. Denn neben der »Schönheit«, zählt viel mehr euer Style und andere Eigenschaften wie Köpfchen, Offenheit, Neugier und Abenteuerlust. Natürlich darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen, weshalb wir uns über die Bewerbung sämtlicher Menschenkinder freuen. 

Neben unermesslichen Ruhm, darf sich der*die Sieger*in ein Jahr lang Miss*ter CSD Sachsen-Anhalt nennen, die Community vertreten und somit Botschafter*in der Liebe sein.