Verein

Am 05.10.2011 wurde der CSD Magdeburg e.V. gegründet, welcher fortan die Planung des Christopher Street Day in Magdeburg übernimmt. Damit geht die Aufgabe, den CSD zu organisieren, vom LSVD Sachsen-Anhalt auf den CSD Magdeburg e.V. über, welcher ein Unterverein des LSVD ist.

Eine Mitgliedschaft steht jedem offen.

Vorstand CSD Magdeburg e.V.

Wer im CSD Magdeburg e.V. Mitglied sein möchte, kann dies mit einer Mitgliedsgebühr von 5 Euro monatlich (2,50 € für Nichtverdiener wie Schüler, Studenten, Arbeitslose) werden.

Schickt uns hierzu eine Mail an info@csdmagdeburg.de, nutzt das Kontaktformular oder sendet uns den ausgefüllten Mitgliedsantrag zu.

Auch eine kooporative Mitgliedschaft ist möglich (-> Mitgliedsantrag)

 

 

 

Der Vorstand besteht aktuell aus:

  • Karola Keutel
  • Falko Jentsch
  • Andrei Popescu
  • Otto Selau

Der CSD in Magdeburg wächst und wächst und will auch in den kommenden Jahren nicht müde werden, den sommerlichen Veranstaltungskalender der Stadt zu bereichern und sich politisch und kulturell für Magdeburg einzusetzen. Jedoch ohne solide finanzielle Absicherung sind die ehrenamtliche Arbeit des CSD Teams und die Arbeit gegen Homophobie nicht möglich.

Geschäftsordnung des CSD Magdeburg20150307

Beitragsordnung des CSD Magdeburg_MV270516

Satzung des CSD Magdeburg_MV270516

Ein vollständig ehrenamtlich gestaltetes Projekt wie der CSD braucht Unterstützung – egal ob von Leuten, die bei einzelnen Veranstaltungen anfassen, sich in die Vorbereitungen einbringen oder uns eine kleine oder größere finanzielle Unterstützung zukommen lassen: Wir freuen uns über jeden Beitrag! Spenden sind immer willkommen.

Der CSD Magdeburg e.V. ist ein eigenständiger, gemeinnütziger Verein (Unterverein des LSVD Sachsen-Anhalt), und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Spenden und Mitgliedsbeiträge können auf folgendes Konto überwiesen werden:
IBAN: DE31 8109 3274 0002 8236 08
BIC: GENODEF1MD1
Volksbank Magdeburg