Pimp your Pride

Ein derart großes Event wie der CSD braucht eine lange Vorbereitungszeit.

Noch bevor der aktuelle CSD zu Ende ist, wird mit den Planungen für den nächsten CSD begonnen. Mehrere Personen sind an den Vorbereitungen beteiligt, planen Konzepte, koordinieren öffentlichkeitswirksame Maßnahmen (Werbung, Anzeigen, Pressemitteilungen, Flyer, Plakate, diese Website, …), werben Sponsoren an, beantragen Genehmigungen, beschaffen Materialien, suchen und buchen Künstler und so weiter.

All diese Vorbereitungen müssen miteinander abgestimmt werden. Dazu finden in den Arbeitsgruppen individuell abgestimmte Treffen statt und regelmäßig gibt es eine große öffentliche Besprechungsrunde.

Jeder der interessiert ist kann vorbeikommen. Wir freuen uns auf dich.
Unterstützung können wir immer gut gebrauchen.

 

Für jedes Talent dürfte also etwas dabei sein und genauso vielfältig ist auch die Arbeit. Dabei bietet ein Engagement in der CSD-Vorbereitung diverse Chancen, wie Kontakte zu namhaften Künstlern, Politikern oder Magazinen/Zeitungen, Erfahrung in der Finanzierung von Projekten oder in der Gestaltung öffentlichkeitswirksamer Maßnahmen, sowie ein Training der Teamfähigkeit.

Ehrenamtliches Engagement zahlt sich aus! Nicht in Geld, sondern darin, einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, zahlreiche Menschen zu unterstützen und auch die Politik voran zu bringen. Und vielleicht ist doch ein finanzieller Vorteil drin, denn bei vielen Stipendien wird Wert auf ehrenamtliches Engagement gelegt.