Das Märchen von der Gender-Verschwörung

Am Abend des 15. Februar fand im Volksbad-Buckau eine sehr Sehenswerte Veranstaltung statt.

Die Friedrich-Ebert Stiftung lud zur Podiumsdiskussion ein.

Das Märchen von der Gender-Verschwörung

Gäste waren: 

Prof. Dr. Angela Kolb-Janssen, ehemalige Ministerin für Gleichstellung 

Dr. Barbara Stiegler, Psychologin und Pädagogin, Mitautoren der Publikation “Das Märchen von der Gender-Verschwörung”

Gemeinsam führten sie durch einen sehr konstruktiven aber auch kontroversen Abend.

Für alle die sich mit dem Thema näher beschäftigen wollen gibt es die Möglichkeit die 50 Seiten starke Broschüre beim CSD Magdeburg auszuleihen.

Wir haben für unsere Arbeit einige Argumente für eine geschlechtergerechte und vielfältige Gesellschaft mitgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.